FGD Logo
German informal - DuEnglishRussian (CIS)
images_09



Kabelgranulieranlage AQUAREKA 15

Preis: Preis bitte erfragen

Einzigartig

Die Kupferrückgewinnung aus Kabeln, die Kupferlitzen enthalten (z.B. Kabel aus PKW-Kabelbäumen) ist mit klassischer Lufttrenntechnik nur mit großen Verlusten möglich, da viele leichte Kupferteile in der Kunststofffraktion landen.

Die Granulieranlage "Aquareka 15" hat dieses Problem gelöst und sichert eine fast 100%ige Kupferrückgewinnung, selbst bei feinsten Kupferlitzen oder sogar Kupferstaub. 

Verfahrensbeschreibung

Die Separation der metallischen von den nichtmetallischen Bestandteilen erfolgt über deren aus dem Dichteunterschied resultierenden verschiedenen Verhalten in einem Wasserbett, welches über Düsen auf den Nasstrenntisch aufgebracht wird. Während die Metallteilchen auf dem Tisch nach oben wandern, werden die Kunststoffteilchen durch das Wasser nach unten weggespült. Das garantiert eine nahezu 100%ige Trennung der Stoffe, unabhängig von der Struktur der Metallteilchen.
Das heisst Kupferlitzen werden genauso wie massive Kupferteilchen ausgeschieden. Der Kupfergehalt  im Kunststoff  beträgt nach der Separation  weniger als 1 %.
Der Wasserstrom wird im Kreislauf geführt.

Vorteile

Die Anlage zeichnet sich neben ihrer herausragenden Separationsschärfe vor allem durch geringe Energieaufnahme, geringen Platzbedarf und nicht zuletzt durch einen günstigen Preis aus. Diese Charakteristiken versetzen den Anwender in die Lage, Kabelschrotte äußerst kostengünstig aufzuarbeiten und damit auf dem Altkabelmarkt spürbare Wettbewerbsvorteile zu erlangen.

 


mua_schneidemaschine1